Ihr Oberbürgermeister für Pforzheim.

Spende der Wiedeking-Stiftung für die Inklusionsarbeit des 1. CfR Pforzheim.

Das Rudolf-Reinacher-Gedächtnisturnier, das jedes Jahr vom 1. CfR Pforzheim veranstaltet wird, ist das älteste Hallenfußballturnier der Welt. Wie in den vergangenen zwei Jahren gab es auch dieses Jahr vor den Finalspielen ein besonderes Einlagespiel: Zwei Mannschaften des CfR spielen gegeneinander, wobei beide Mannschaften gemischt sind mit Spielern des Oberligateams und der Inklusionsabteilung.

Diese Abteilung für behinderte Fußballer ist das Ziel der Spende der Wiedeking-Siftung über 10.000 Euro, die maßgeblich von Uwe Hück, Mitglied des Vorstandes der Wiedeking-Stiftung, initiiert wurde. „Wir dürfen niemanden zurück lassen oder ausgrenzen. Menschen mit Behinderung gehören in die Mitte unserer Gesellschaft, sie gehören zu uns, wir brauchen sie“, so Hück.

Zur Spendenübergabe kamen neben Uwe Hück auch die beiden Stiftungsvorstände Ruth und Wendelin Wiedeking in die Fritz-Erler-Halle nach Pforzheim.

Spende der Wiedeking-Stiftung für die Inklusionsarbeit des 1. CfR Pforzheim; von links: Markus Geiser (Vorstandsvorsitzender 1. CfR Pforzheim), OB Gert Hager, Wendelin Wiedeking (Vorsitz Wiedeking-Stiftung), Uwe Hück (Vorstandsmitglied Wiedeking-Stiftung), Ruth Wiedeking (Vorsitz Wiedeking-Stiftung)

Bildergalerie im Rahmen der Spendenübergabe (bitte Bilder für eine Großansicht anklicken):

Fotos: Besim Karadeniz

Porsche unterstützt weiter die Pforzheimer Tafel.

Eine gute Nachricht haben wir heute für die Pforzheimer Tafel in der Zeppelinstraße erhalten. In einem gemeinsamen Pressegespräch mit Porsche-Personalvorstand Andreas Haffner und Porsche-Betriebsratsvorsitzendem Uwe Hück hat die Porsche AG angekündigt, die Belieferung der Pforzheimer Tafel auch für das gesamte Jahr 2017 fortzusetzen. Begonnen hat die Belieferung der Tafel mit Lebensmittel im September 2015. Die Pforzheimer Tafel sammelt verkaufsfähige Lebensmittel und stellt diese zu vergünstigten Preisen bedürftigen Menschen unserer Stadt zur Verfügung.

Von links: Andreas Haffner (Personalvorstand Porsche AG), OB Gert Hager, Uwe Hück (Betriebsratsvorsitzender in der Porsche AG)

Von links: Andreas Haffner (Personalvorstand Porsche AG), OB Gert Hager, Uwe Hück (Betriebsratsvorsitzender in der Porsche AG)

Die Pforzheimer Tafel braucht diese Verlässlichkeit und Unterstützung von namhaften Firmen aus unserer Region.