Ihr Oberbürgermeister für Pforzheim.

Interview zum Thema Kitas und Schulen.

Die inzwischen vielbeachtete Initiative Pforzheim, die mich in meinem Wahlkampf unterstützt, hat in den vergangenen Wochen Fragen von Pforzheimer Bürgerinnen und Bürgern gesammelt und umfangreiche Fragenkataloge erstellt.

Die daraus entstandenen Interviews veröffentlicht die Initiative nach und nach auf ihrer Website. Den Anfang macht das Thema Kitas und Schulen, das vor allem jungen Familien und Eltern sehr am Herzen liegt. Und nicht nur ihnen, sondern auch mir in meiner täglichen Arbeit als Oberbürgermeister.

Zum vollständigen Interview:

Schlüsselübergabe für die Kindertagesstätte an der Redtenbacherstraße.

Nagelneu ist die Kindertagesstätte in der Redtenbacherstraße, die offiziell ihre Pforten im Januar eröffnen wird. Heute fand im kleinen Kreis die feierliche Schlüsselübergabe für das Gebäude statt. Die Pforzheimer Bau und Grund übergibt das Gebäude an die Arbeiterwohlfahrt, die Trägerin der Kindertagesstätte sein wird. Die Kindertagesstätte wird Platz für 100 Kinder zwischen null und sechs Jahren bieten.

Von links: Lothar Girrbach (Geschäftsführer Pforzheimer Bau und Grund), Wolfgang Daum (Vorsitzender Aufsichtsrat Pforzheimer Bau und Grund), OB Gert Hager, Manuela Bitzer (Geschäftsführerin Arbeiterwohlfahrt Pforzheim-Enzkreis), Wilfried Wibusch (Geschäftsführer Pforzheimer Bau und Grund)

Von links: Lothar Girrbach (Geschäftsführer Pforzheimer Bau und Grund), Wolfgang Daum (Vorsitzender Aufsichtsrat Pforzheimer Bau und Grund), OB Gert Hager, Manuela Bitzer (Geschäftsführerin Arbeiterwohlfahrt Pforzheim-Enzkreis), Wilfried Wibusch (Geschäftsführer Pforzheimer Bau und Grund)

Wir brauchen nichts Dringenderes als Gebäude wie diese, da Pforzheim eine stark wachsende Stadt ist – die am stärksten wachsende Stadt in Baden-Württemberg, wenn nicht sogar in ganz Süddeutschland. Allein innerhalb von 18 Monaten ist die Einwohnerzahl um 6.000 gestiegen, davon sehr viele Kinder.