Ihr Oberbürgermeister für Pforzheim.

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Manfred Becker.

Im Namen des Bundespräsidenten hatte ich heute die Ehre, dem ehemaligen Leiter des Jugendamtes, Herrn Manfred Becker, das Bundesverdienstkreuz zu überreichen. Manfred Becker engagiert sich seit 40 Jahren bis heute ehrenamtlich und vielfältig im sozialen Bereich unserer Stadt und auf Landesebene.

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Manfred Becker

Unter anderem seiner Initiative verdanken wir das Pforzheimer Bündnis für Familie, das im Jahr 2004 von vielen lokalen Bündnispartnern als zentrale Anlaufstelle für ganzheitlich verstandene Familienfreundlichkeit eingerichtet wurde. Darüber hinaus war Manfred Becker auch überregional tätig und ist Ideengeber der Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Familie Baden-Württemberg. Er war im Landesfamilienrat Baden-Württemberg tätig und im Beirat „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

In Pforzheim engagierte sich Manfred Becker weiterhin unter anderem bei der Aktionsgemeinschaft Drogen Pforzheim e.V., als Gründer der Jugendwerkstatt GmbH und im Vorstand der Deutsch-Russischen Gesellschaft Pforzheim.

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Dr. Joachim Rösch.

Eine Ehre und Freude ist es mir, heute das Bundesverdienstkreuz im Namen des Bundespräsidenten Joachim Gauck an Dr. Joachim Rösch zu verleihen. Dr. Joachim Rösch war von 1989 bis 2014 Mitglied im Pforzheimer Gemeinderat und der dortigen SPD-Fraktion und ist seit Jahrzehnten vielfältig im Bereich des Sozialen und der Kultur mit unserer Stadt verbunden. Nur beispielhaft seien hier sein Engagement für die Reuchlingesellschaft, der Deutsch-Ungarischen-Gesellschaft und der Arbeiterwohlfahrt genannt.

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Dr. Joachim RöschDie Verleihung fand im Rahmen einer Feierstunde im Pforzheimer Rathaus statt.