Ihr Oberbürgermeister für Pforzheim.

Unternehmensbesuch im Amazon-Versandzentrum.

Das Amazon-Versandzentrum im Buchbusch ist inmitten des Weihnachtsgeschäfts und -stresses. Für die mehr als 1.000 Beschäftigten, die zur Zeit von über 500 Saisonkräften unterstützt werden, stand der gestrige Montag für den bisher versandstärksten Tag seit Bestehen, wie Alexander Bruggner, Geschäftsführer der Amazon Pforzheim GmbH, berichtete. Und trotz der gewaltigen Leistungen, die hier zur Zeit erbracht werden, kommt keine Hektik auf.

Von links: Alexander Bruggner (Geschäftsführer Amazon Pforzheim), OB Gert Hager

Zuständig dafür, dass alles reibungslos läuft, ist auch ein Bereich bei Amazon, der mit folgendem Schild gekennzeichnet ist:

Von links: Alexander Bruggner (Geschäftsführer Amazon Pforzheim), OB Gert Hager

Der Bereich „OB Problem Solve“ bei Amazon hat allerdings nichts mit dem Oberbürgermeister zu tun, sondern steht für „Outbound Problem Solve“ – das ist der Bereich, wo akute Probleme mit ausgehenden Gütern bearbeitet werden.

Alexander Bruggner erklärte weiter, dass in Pforzheim Menschen aus mehr als 65 Nationen beschäftigt sind.

Schreibe einen Kommentar